Zum Inhalt

Monat: August 2011

Ein Leben aus dem Koffer…

…führe ich nun seit 4 Wochen. In regelmäßiger Unregelmäßigkeit wechsele ich zur Zeit Schlafplätze und Orte nachdem ich wieder aus den USA zurück bin. Da mein altes Zimmer inzwischen das inoffizielle Büro meiner Mutter ist sowie mein Zimmer im Wohnheim bereits gekündigt ist, sind Isomatte und Schlafsack somit zur Zeit die meißtgenutzte Schlafgelegenheit. Doch das ist gut!

Jaja – denn neben viel Party hat mir der USA vor allem eines gebracht. Eine unbefristete Festanstellung bei BMW in München! Nachdem ich mich nun Bachelor of Arts nennen darf, werde ich dort ab September als Technischer Redakteuer meinen Dienst verrichten. Netterweise habe somit zwischen „Back to Germany“ und „Back to the Office“ 1 1/2 Monate Freizeit 🙂 Und diese nutze ich zum exzessiven Reisen. Man könnte es auch als Fortsetzung des Amerika Lebensstils bezeichnen.

So fahre ich innerhalb einer Woche nach München für ein Personalgespräch. grille in Karlsruhe mit den Mitbewohnern, begieße mit meiner Familie den Abschluss in Neustadt und fahre direkt weiter nach Trier zur Waldjugend. Zwischendrin gehts dann noch zu meinen Freunden nach Zweibrücken und wenn die TR-Kommilitonen mal da sind starten wir einfach mal einen Roadtrip an den Comer See und nach Mailand.

Finden sich zwischendrin noch ein paar Leute gehts auch mal für ein Wochenende auf der Mosel kajaken…

Es sind schon verrückte Wochen in denen ich gerade lebe, aber ich muss noch die letzten Reste Freiheit Studentenleben nutzen. So viel dazu. Diese Woche gehts dann noch zu Dropkick Murphys und Pendulum ins Saarland bevor dann nächste Woche die lange Festivalwoche auf dem Summerbreeze ansteht. It’s gonna be legend…wait for it…dary!

Alles also frei nach dem Sommermotto: Everyday I’m shuffling.