Zum Inhalt

Monat: März 2015

Sone Musik

Die Festivaltickets 2015 sind bestellt – auf dem „Summer Breeze“ und dem „Bang Your Head“ bin ich Wiederholungstäter – aufs „Rockavaria“ bin ich mal gespannt… Zur Einstimmung nutze ich die kalten Tage um mir mal einige Bands auf Konzerten anzuschauen.

Sabaton: Hymnenmarathon und „Noch ein Bier“. Neben „Powerwolf“ habe ich eine neue Lieblingsband im Genre Powermetal.
Sabaton

Fiddler’s Green: Zu ihrem 25-jährigem Bandjubiläum heizen die Möchtegern-Iren dem brechend vollem Backstage ordentlich ein.Mit „Schandmaul“ als Vorband und der „Wall of Folk“ bekomme ich genau das, was ich erwartet habe.
Fiddlers Green

Eisbrecher: Neue deutsche Härte seit über 10 Jahren – Eisbrecher mit „Checker“-Frontman Alex heizen dem Zenith ordentlich ein und begeistern mich ungemein. Auch die neuen Lieder machen Laune.
Eisbrecher

Ich freue mich auf eine fulminante Festivalsaison! Los gehts mit dem Rockavaria Ende Mai!

Ein langer Winter…

…ist das Anfang 2015. Zwar ist schon angegrillt aber das trübe Wetter macht die Glieder schwer.
Dazu kommt die Erkältungswelle, die auch an mir nicht spurlos vorbei geht. Doch halt – ganz so lahm war der Jahresanfang doch nicht!
Herrenweinabend
Im Januar steht der Weinkonsum ganz im Vordergrund – neben alle Jahre wieder „Herrenweinabend“ und Münchner Weinmesse, gibt’s dieses Jahr noch ein Weinseminar oben drauf. Sechs Weißweine und sechs Rotweine (geht gar net) wollen probiert und bewertet werden – am Ende bleibt die Erkenntnis: „Wein hin- oder her – als Schorle schmeckt alles.“
Neben gehobenem Weinkonsum vernichte ich in den Winterwochen (leider) auch wieder einiges an Bier – ein hochmotorisierter Trip nach Heidelberg und ein Fasching-Fernbustrip nach Landau bleiben mir dazu gut im Gedächnis.
Heidelberg
Landau
Insgesamt ist die Partyfrequenz angenehm hoch – Highlight ist ein Junggesellenabschied auf der „Hyper Hyper Party“ – mehr sage ich dazu nicht.

Immerhin schaffe ich es neben der ganzen Feierei noch 2x auf die Piste – einmal auf zwei Brettern, das andere Mal auf nem Rodel.
Christlum
Beide Events hatten ihren ganz eigenen Charme – auch hier war ich Wiederholungstäter.
Rodeln

Der Winter neigt sich jetzt dem Ende zu – die Cabriosaison ist bereits eröffnet – die Motorradsaison folgt sehr bald!